Zum Inhalt springen (Enter drücken)
 Logo

Unsere Geschichte

Bleiben Sie in Verbindung. Schließen Sie sich 10.000+ Abonnenten an

Die Werte der L.B. Foster Company (NASDAQ: FSTR) haben sich im Laufe der Zeit bewährt und tragen seit mehr als einem Jahrhundert zur reichen Geschichte unseres Unternehmens bei.

L.B. Foster blickt auf eine lange Geschichte zurück, in der wir unseren Mitarbeitern einen sicheren Arbeitsplatz bieten, uns um den Schutz der Umwelt bemühen und starke und respektvolle Beziehungen zu unseren Kunden und Gemeinden aufbauen.

Eine Geschichte der Firma L.B. Foster

Lee Foster und seine drei Brüder.

1902 - Gegenwart Zeitleiste

1902-1920

Lee B. Foster war erst 20 Jahre alt, als er das Unternehmen gründete, das seinen Namen trägt. Finanziert im Jahr 1902 mit einem kleinen Darlehen seines Vaters in Höhe von 2.500 Dollar, gründete Foster das Unternehmen, um einen Transportbedarf zu decken, den er erkannte, als er im Umfeld des väterlichen Ölgeschäfts in Titusville, Pennsylvania, aufwuchs. Foster stellte fest, dass sein Vater viele Anfragen von Minen, Holzfällerlagern und Steinbrüchen erhielt, die sich nach der Verfügbarkeit von gebrauchten Eisenbahnschienen erkundigten. Da es damals noch keine Lkw-Transporte gab, waren permanente und temporäre Gleisanschlüsse das einzige Mittel für den Transport schwerer Materialien zu und von Baustellen in nah und fern. Neue Schienen waren kostspielig, und Foster sah eine Gelegenheit, Schienen weiterzuverkaufen, die von stillgelegten und ersetzten Eisenbahnstrecken und städtischen Nahverkehrssystemen zurückgewonnen worden waren.

Um den Verkauf von gebrauchtem Material zu fördern, führte Foster eine Garantie ein, die die L.B. Foster Company von anderen Unternehmen unterschied und wesentlich zu seinem Erfolg beitrug: "Wenn das Material nicht dem dargestellten Standard entspricht, schicken Sie es zurück und wir zahlen die Frachtkosten für beide Wege." Dieses Engagement für die Kundenzufriedenheit wurde zu einem zentralen Unternehmenswert und gehört auch heute noch zu den Werten, die eine Kultur des Kundendienstes fördern.

1920-1970

Lees Erfolg zog die Aufmerksamkeit seiner drei Brüder Reuben, Sydney und Byron auf sich. Alle stiegen schließlich in das Unternehmen ein, und die Brüder arbeiteten gut zusammen. Lee wandelte seine Einzelfirma in eine Vierer-Partnerschaft um. Von ihrem Hauptsitz in Pittsburgh, Pennsylvania, aus expandierte die L.B. Foster Company bald mit der Eröffnung eines neuen Büros in New York City im Jahr 1922.

1926 steigt L.B. Foster in den Markt für Stahlspundwände ein und eröffnet sein Verkaufsbüro in Chicago.

Viele Jahre lang hatte Chicago die Vertriebsverantwortung für den gesamten Westen und Südwesten. Daraus entwickelte sich das Büro in Houston, das Reuben A. Foster 1946 eröffnete. Von dort aus eröffnete das Unternehmen 1953 ein Büro in Los Angeles und 1961 ein Büro in San Francisco.

1967 eröffnete das Unternehmen ein Werk zur Herstellung von Brückenkomponenten in Bedford, Pennsylvania, um den Markt für den Brückenbau zu bedienen.

1970-1990

1973 schließt L.B. Foster eine Vereinbarung mit Nippon Steel über das Gewindeschneiden und die Fertigstellung von Ölfeldrohren für den Einsatz auf Ölplattformen. Von 1973 bis Anfang der 1980er Jahre verzeichnete der Markt für Erdölförderung ein erstaunliches Wachstum, was zu einer Nachfrage nach fertigen Rohren führte, die das Angebot oft überstieg. Während andere Verarbeiter Mühe hatten, mit dem Wachstum Schritt zu halten, stellte sich L.B. Foster dieser Herausforderung und verarbeitete mehr als eine Million Tonnen Rohre.

Lee B. Foster II, der Enkel des Gründers, tritt 1974 in das Verkaufsteam des Unternehmens ein.

1977 erwarb Kohlberg Kravis Roberts & Co. (KKR) L.B. Foster durch eine fremdfinanzierte Übernahme und brachte das Unternehmen 1981 an die NASDAQ-Börse (FSTR).

1990-2010

Lee B. Foster II wird 1990 zum Präsidenten und Chief Executive Officer ernannt. Foster stellt eine wichtige und kontinuierliche Verbindung zwischen der fleißigen Vergangenheit des Unternehmens und seinem aktuellen und zukünftigen Erfolg her.

In dieser Zeit tätigte das Unternehmen eine Reihe von Übernahmen, die die Märkte, die das Unternehmen bedienen würde, erweiterten. Das Unternehmen erwarb die in Massachusetts ansässige Precise Fabrication Corporation, wodurch es eine umfassendere Auswahl an Lösungen für den Straßen-, Brücken- und Verkehrsmarkt anbieten konnte. Im Jahr 1999 erwarb das Unternehmen die CXT Inc, einen Hersteller von technischen Spannbeton- und Betonfertigteilprodukten, die in der Eisenbahn- und Verkehrsindustrie verwendet werden. Durch diese Akquisition konnte L.B. Foster seine Kunden mit einem umfassenden Sortiment an Produkten für den Fern-, Nah- und Industrieverkehr besser bedienen. Durch den Kauf von CXT wurde das Unternehmen auch auf die Herstellung von Freizeit- und Mehrzweckgebäuden aus Betonfertigteilen erweitert.

1998 erhält das Unternehmen die ISO:9001-Zertifizierung, da es hohe Qualitätsstandards anstrebt.

L.B. Foster veräußert seine Beteiligung an der Dakota, Minnesota and Eastern (DM&E) Railroad Corporation im Jahr 2007.

Im Jahr 2010 erwarb L.B. Foster Portec Rail Products, Inc., ein börsennotiertes Unternehmen, das fortschrittliche Lösungen für Schienengüter- und Schienenpersonenverkehrsbetreiber anbietet. Portec brachte mehrere Unternehmen in L.B. Foster ein, darunter Kelsan Technologies, Salient Systems, Portec Rail Sheffield und Portec Rail Products, Ltd. Das neu erweiterte Unternehmen L.B. Foster bietet nun eine breitere Palette von Schienenprodukten und -technologien für Betreiber von Verkehrs- und Güterbahnen an. Die Übernahme verschaffte der Rail Products-Gruppe auch eine größere internationale Präsenz, einen erweiterten Kundensupport, zusätzliche F&E-Kapazitäten und den wohlverdienten Goodwill eines hundertjährigen Unternehmens.

2010-2020

Männer auf dem Projektgelände.

Im Jahr 2012 gründete das Unternehmen ein Joint Venture für Schienenprodukte in Indien, die Nagory-LB Foster, Ltd, als Expansionsstrategie, um das Unternehmen für das Wachstum auf den Schienenmärkten in Indien, Pakistan und Bangladesch zu positionieren.

Im Jahr 2013 wagte der Geschäftsbereich Beschichtete Produkte von L.B. Foster mit der Übernahme von Ball Winch Pipeline Services, LLC. den Schritt in das Segment der kundenspezifischen Beschichtungen, um die Erdgas- und Öltransportmärkte weiter zu bedienen und in den Wassermarkt einzutreten. Seitdem hat das Unternehmen beide Einheiten in L.B. Foster Protective Coatings umbenannt, um von seinem Werk in Birmingham, AL, aus geradlinige Rohrleitungen zu beschichten und von seinem Werk in Willis, TX, aus kundenspezifische Beschichtungslösungen anzubieten.

2014 erwarb L.B. Foster den Fertigteilhersteller Carr Concrete mit Sitz in Parkersburg, West Virginia, um sein bestehendes CXT-Fertigteilgeschäft um ein diversifiziertes Sortiment an Betonfertigteilen zu ergänzen. Die Übernahme eröffnete neue Märkte und ermöglichte eine größere Reichweite, um die Kunden östlich des Mississippi besser bedienen zu können. Später im selben Jahr erwarb L.B. Foster die Eisenbahntuning-Einheit FWO der Balfour Beatty Rail GmbH. Das deutsche Unternehmen bietet Gleisschmier- und Zungenrollenausrüstung für internationale Eisenbahnanwendungen an.

Im Jahr 2015 kaufte das Unternehmen zwei energiebezogene Unternehmen, Chemtec Energy Services, LLC in Willis, Texas, und Inspection Oilfield Services (IOS) mit Sitz in Houston. Durch die Akquisitionen konnte L.B. Foster sein Engagement in der Energiebranche mit Geschäftsmodellen für Dienstleistungen und Lösungen ausbauen und seine Kompetenzen in den Bereichen technische Präzisionsmesssysteme und zerstörungsfreie Prüfung und Inspektion von Rohrprodukten erweitern, was seine bestehende Position bei Rohrprodukten und -dienstleistungen ergänzt. Außerdem erwarb L.B. Foster 2015 TEW Engineering, Ltd. in Nottingham, Großbritannien, ein 100 Jahre altes Unternehmen für Anwendungstechnik, das Anwendungen für den Schienenverkehr und andere wichtige Branchen entwickelt, herstellt und unterstützt.

Im Jahr 2016 begann L.B. Foster mit der vollständigen Integration und Umbenennung aller europäischen Geschäftsbereiche in eine Einheit, L.B. Foster Europe. Diese organisatorischen Änderungen bildeten die Grundlage für den weiteren Ausbau unserer Kompetenzen im Bereich Elektrotechnik und Maschinenbau, um unsere Kunden in den verschiedenen Märkten, in denen wir tätig sind, besser bedienen zu können.

2021-Gegenwart

Zu Beginn des neuen Jahrzehnts erwarb das Unternehmen im Jahr 2022 zwei in Großbritannien ansässige Unternehmen, Skratch Enterprises und Intelligent Video (IV). Skratch bietet innovative digitale Anzeigelösungen für den Einzelhandel, die Bahn und verschiedene andere Märkte an. IV entwickelt hochwertige Überwachungs- und Sicherheitslösungen für das britische Schienennetz und andere relevante Marktsegmente.

Um die Präsenz des Unternehmens im Bereich Betonprodukte weiter auszubauen, wurde im Sommer 2022 das Unternehmen VanHooseCo Precast übernommen. Das Unternehmen ist auf eine Vielzahl von Betonlösungen zur Unterstützung von Infrastruktur- und Bauprojekten im Bundesstaat Tennessee spezialisiert.

Eine Kultur der Innovation und Technologie

Unser Schwerpunkt auf Innovation und Technologieentwicklung verändert L.B. Foster in vielerlei Hinsicht, was zu Investitionen in Märkte und Geschäftsbereiche führt, in denen bedeutende Wachstumschancen bestehen. Kontinuierliche, nachhaltige Verbesserung (Continuous Sustainable Improvement, CSI) ist in unserer Kultur verankert, um die Effizienz, Zuverlässigkeit und den Durchsatz unserer Produktions- und Geschäftssysteme zu verbessern. Wir wurden bereits dreimal mit dem IndustryWeek's Best Plant Award für verschiedene Produktionsstätten ausgezeichnet. Diese Anerkennung war ein Symbol für das Engagement der Unternehmensleitung, die sich für den Betrieb sehr effizienter, leistungsstarker Anlagen mit hervorragenden Qualitätssystemen einsetzt.

L.B. Foster Unternehmen (NASDAQ: FSTR)

Im Laufe des letzten Jahrhunderts hat sich die L.B. Foster Company von ihren ursprünglichen Wurzeln in Titusville, Pennsylvania, zu einer globalen Aktiengesellschaft entwickelt, die sich auf Produkte und Lösungen für den Schienen- und Infrastrukturbereich spezialisiert hat. Diese Gruppen betreuen ihre Kunden weltweit von Produktions-, Vertriebs- und Verkaufseinrichtungen in den Vereinigten Staaten, Kanada und Großbritannien aus.

Fußnoten:

Der frühere Geschäftsbereich Schifffahrtssysteme und Precise Structural Products wurden 2012 verkauft. Der frühere Geschäftsbereich Geotechnik wurde 2006 verkauft. Im Jahr 2019 wurde IOS verkauft. Im Jahr 2021 verkaufte das Unternehmen seinen Geschäftsbereich Piling Products. Schließlich wurden 2023 die Geschäftsbereiche Chemtec Energy Services und Concrete Railroad Ties veräußert.

TEST

Bleiben Sie in Verbindung. Schließen Sie sich 10.000+ Abonnenten an
Wir sind L.B. Foster
Globale Schienenlösungen

Unsere End-to-End-Lösungen für kritische Technik spielen eine wesentliche Rolle bei der Aufrechterhaltung des sicheren und zuverlässigen Betriebs von Schienennetzen auf der ganzen Welt.

Innovative Infrastruktur

Wir sind Experten für die Entwicklung, Herstellung und den Einsatz fortschrittlicher Technologien, die sich positiv auf die gebaute Umwelt auswirken.

Gemeinsam durch Wachstum navigieren

Entdecken Sie spannende Karrieremöglichkeiten, knüpfen Sie Kontakte zu visionären Investoren und gewinnen Sie wertvolle Einblicke aus unserem umfassenden Jahresbericht. Begleiten Sie uns auf dieser bemerkenswerten Reise des Wachstums und des Erfolgs.

.

Karriere

Entfalten Sie Ihr Potenzial mit unserem dynamischen und vielfältigen Angebot an Karrieremöglichkeiten. Entdecken Sie eine lohnende Reise, die Ihre berufliche Entwicklung fördert und die Welt verändert.

.

Investoren

Entdecken Sie unsere spezielle Investor-Relations-Website, die transparente und aufschlussreiche Informationen bietet, um Ihnen als geschätzter Aktionär bei Ihren Investitionsentscheidungen zu helfen.

.

Jahresbericht 2022

Bleiben Sie mit unserem umfassenden Bericht über unser Wachstum informiert. Greifen Sie auf Finanzdaten und Unternehmensnachrichten zu, damit Sie über unsere neuesten Entwicklungen auf dem Laufenden sind.